Wir sind gespannt auf die Voice-Performance „Itinerant Interlude #33“

Ein besonderes Highlight von Ortstermin sind die Voice-Performances „Itinerant Interlude #33“ der außergewöhnlichen Sänger_innen Sunniva Unsgård, Esther Kretzinger und Georg Bochow. Sie singen in kompakten Solo-Performances auf drei verschiedenen Kirchtürmen in Moabit. Es werden Stücke von zeitgenössischen Komponist_innen wie Aribert Reimann oder Rebecca Saunders gesungen, aber auch moderne Neuinterpretationen von z.B. Claudio Monteverdi. Die drei Performances finden am Sonntag, den 29.09. statt und starten jeweils mit einem von der Kuratorin Laurie Schwartz komponierten Stück, setzen das Programm aber jeweils individuell gestaltet fort. Mit ihrem außergewöhnlichen örtlichen Konzept wollen die drei Künstler_innen die Illusion eines Gebetsrufes, wie er von arabischen Minaretten bekannt ist, erwecken.

Zum Abschluss von Ortstermin 19 kommen die 3 Stimmvirtuos_innen mit einer Auswahl aus ihren jeweiligen Programmen zu einem Performance-Gipfeltreffen in der Galerie Nord zusammen.

zum Vormerken:

16:00 Sunniva Unsgård, Sopran
Kaiser-Friedrich-Gedächtniskirche, Händelallee 20 (Ort 77)

17:00 Esther Kretzinger, Sopran
Heilandskirche Moabit, Thusnelda-Allee 1 (Ort 10)

18:00 Georg Bochow, Countertenor
Reformationskirche, Wiclefstr. 32 (Ort 35)

20:30 Gipfeltreffen der Stimmen
Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten, Turmstraße 75 (Ort 1)

https://www.field-notes.berlin/…/392…/itinerant-interlude-33

https://www.facebook.com/events/2346619128885956/